Die Werte des Handelns

Kompetenz bei der Verwaltung großer Vermögen bedarf eines verständnisvollen und transparenten Betreuungsansatzes, der die Bedürfnisse der Kunden wertschätzt – dafür steht die Bank Gutmann seit ihrer Gründung im Jahr 1922. Vor über 30 Jahren hat sich das Haus auf Vermögensverwaltung spezialisiert und sichert mit dem partnerschaftlich-unternehmerischen Geschäftsmodell höchste Qualität, Engagement, Beständigkeit und Unabhängigkeit in der Betreuung.

Dabei stehen Transparenz, individuelle Lösungen, ein vorsichtiger Umgang mit Risiko und kapitalerhaltende Maßnahmen im Vordergrund – all jene Aspekte, die dazu beitragen, Vermögen langfristig zu erhalten. Mit diesem Betreuungsansatz konnte auch in schwierigen Zeiten das Vertrauen bestehender Kunden gestärkt und das Vertrauen neuer Kunden gewonnen werden. Gutmann ist Marktführer im Bereich Private Banking in Österreich und agiert nach fünf Werten, die die wesentliche Grundlage für eine vermögenserhaltende Verwaltung darstellen.

1. Verantwortungs-
bewusstsein

Gute Beratung ist unabhängig, selbstbestimmt und ausschließlich dem Kunden verpflichtet.

Der entscheidende Grundsatz


Die Bank Gutmann empfiehlt ihren privaten und institutionellen Kunden nur Lösungen, die eine individuelle Veranlagung ermöglichen. Keine eigenen Wertpapier-Emissionen, kein Strukturvertrieb – dieses Fundament ermöglicht eine Unabhängigkeit in der Bewertung und Auswahl von kundenspezifischen Maßnahmen zur stabilen Wertentwicklung. Objektive Entscheidungen im Sinne des Kunden zu treffen, setzt u. a. die Unabhängigkeit der Bank von anderen Geschäftsinteressen voraus. Im gemeinsamen Interesse von Kunden, Mitarbeitern und Eigentümern veranlagt die Bank das Kunden- und Bankvermögen risikobewusst. Objektive Maßstäbe und selbstbestimmte Ansprüche der Bank Gutmann ermöglichen maßgeschneiderte Beratung und Angebote.

1. Verantwortungs-
bewusstsein

Gute Beratung ist unabhängig, selbstbestimmt und ausschließlich dem Kunden verpflichtet.

2. Verlässlichkeit

Kontinuität ist das oberste Prinzip langfristiger Veranlagung.

Der Kern in allen Werten


Die Bank ist seit ihrer Gründung 1922 ein eigenständiger Spezialist innerhalb des österreichischen Bankwesens. Die Kernkompetenz ist die umfassende Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Die Geschichte der Bank ist mit zwei bedeutenden österreichischen Unternehmerfamilien verbunden: mit der Familie Gutmann und der Familie Kahane. Dem Weitblick, dem Mut und der Besonnenheit von Persönlichkeiten innerhalb dieser Familien verdankt die Bank Werte, die den hohen Anspruch des Hauses bis heute prägen. Nach diesen Grundsätzen lebt die Bank Gutmann. Das sichert ihren Kunden eine nachhaltige und verlässliche Geschäftsbeziehung.

2. Verlässlichkeit

Kontinuität ist das oberste Prinzip langfristiger Veranlagung.

3. Unternehmertum

Unternehmerische Bedürfnisse erfüllt nur, wer selbst unternehmerisch denkt.

Das Partnerkonzept


Die Partner der Bank Gutmann handeln mit unter-nehmerischem Engagement und gewährleisten die Um-setzung langfristiger Unternehmensziele. Ganz bewusst ergreift Gutmann Chancen und geht kalkulierte Risiken ein,
um außergewöhnliche Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln. Damit hat sich die Bank Gutmann die ideale Größe bewahrt, um eine maßgefertigte Beratung für die individuelle Situation jedes Kunden zu bieten.

3. Unternehmertum

Unternehmerische Bedürfnisse erfüllt nur, wer selbst unternehmerisch denkt.

4. Ideenreichtum

Big enough to deliver,
small enough to stay agile.

Mit innovativen Lösungen begeistern


Die Bank Gutmann ist selbstkritisch und hinterfragt etablierte Prozesse. Gleichzeitig ist sie neugierig und setzt sich mit innovativen Vorschlägen auseinander. Darüber hinaus entwickelt und fördert die Bank nutzenstiftende Lösungen. Neue Ideen entstehen u. a. im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft mit dem „WU Gutmann Center for Portfolio Management“, welches 2001 mit dem Ziel gegründet wurde, die wissenschaftlichen Grundlagen für das Portfolio Management auszubauen. Die Zusammenarbeit mit international renommierten Experten der Finanzwissenschaft und ambitionierten Nachwuchsforschern stärkt das finanzwirtschaftliche Wissen und fördert die Innovationskraft der Bank. Vor allem führt die Kooperation zwischen Theorie und Praxis zu neuen Ideen und stellt sicher, dass die Kunden der Bank Gutmann zu jeder Zeit von den besten und innovativsten Veranlagungslösungen profitieren.

4. Ideenreichtum

Big enough to deliver,
small enough to stay agile.

5. Integrationsfähigkeit

Um Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen, muss man Bewusstsein schaffen.

International und sozial


Neben dem Stammgeschäft in Österreich betreut die Bank Kunden aus Deutschland, Zentral- und Osteuropa. Außenstellen befinden sich in Budapest, Prag und Salzburg. Die kompetente Beratung erfolgt in 14 verschiedenen Sprachen. Abseits des Bankgeschäfts unterstützt die Bank Gutmann langfristig soziale Projekte im In- und Ausland, darunter zum Beispiel das Mutter-Kind-Haus Immanuel der Caritas Wien und das Caritas Jugendhaus in Wien. Mit der Vergabe von Mikrokrediten in Guatemala wird Menschen die Möglichkeit gegeben, beruflich bzw. unternehmerisch tätig zu sein.

5. Integrationsfähigkeit

Um Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen, muss man Bewusstsein schaffen.

X