Immobilien

Die Veranlagung von Immobilien umfasst bei der Bank Gutmann sowohl den Ankauf und Verkauf als auch die Bewirtschaftung im Rahmen von eigenen Investmentgesellschaften. Im Einklang mit der offenen Portfolio Management-Architektur sichert auch bei Immobilienveranlagungen die Expertise eines professionellen Portfolio Managers eine kompetente Betreuung. Als Partner der Bank setzt die SHI Management GmbH in München das Portfolio und Asset Management um.

SHI Management GmbH


Die SHI Management GmbH ist einer der führenden Portfolio und Asset Manager im Kerngeschäftsbereich Seniorenimmobilien / Pflegeheime in Deutschland und deckt den gesamten Lebenszyklus von Immobilien ab: von Ankauf und Entwicklung über eine kosteneffiziente und wertsteigernde Bewirtschaftung bis hin zum Verkauf.

GHS Immobilien AG


Die GHS Immobilien AG wurde im März 2005 gegründet und legt den Schwerpunkt auf Immobilien mit kleineren Objektgrößen zwischen Euro 5 Mio. und Euro 25 Mio. Regional konzentriert sich die GHS Immobilien AG auf Deutschland und die Schweiz, wobei der Anlageschwerpunkt auf Sekundärstandorten in Deutschland liegt. Neben klassischen Bürogebäuden, Logistikimmobilien und Fachmärkten wurden auch Betreiberimmobilien wie Pflegeheime erworben. Im Interesse möglichst hoher Anlagesicherheit befinden sich im Portfolio der Gesellschaft nur langfristig gut vermietete Objekte.

Die Gesellschaft hat ihre Investitionsphase mittlerweile abgeschlossen und konzentriert sich auf die Bewirtschaftung und den Verkauf der Liegenschaften. Die Veräußerung der Liegenschaften erfolgt als Einzel- oder Paketverkauf.

GHS Senior Housing Immobilien AG


Die Gesellschaft wurde im Oktober 2010 gegründet und hat ihre Investitionstätigkeit mittlerweile abgeschlossen. Der Investmentfokus der GHS Senior Housing Immobilien AG liegt auf etablierten Wohn- und Versorgungsstrukturen für hilfs- und pflegebedürftige Senioren, insbesondere Pflegeheimen, aber auch betreuten Wohnanlagen mit entsprechenden Ergänzungsflächen.

Regional konzentriert sich die GHS Senior Housing Immobilien AG auf Deutschland und Österreich. Bevorzugt werden dabei Standorte mit mindestens 25.000 Einwohnern und überregionaler Versorgungsfunktion, die in Regionen mit starken wirtschaftlichen Fundamentaldaten liegen. Im Interesse möglichst hoher Anlagesicherheit erwirbt die Gesellschaft nur langfristig gut vermietete Objekte neueren Baujahres mit bonitätsstarken Betreibern. Insgesamt wurden 17 Pflegeheime in Deutschland erworben. An einer Fortsetzung dieser sehr erfolgreichen Investmentstrategie wird gearbeitet.